LIPSIA-Zukunft

December 6, 2016

Die Rassegeflügelzüchter aus Deutschland sowie Züchter aus den benachbarten europäischen Ländern hatten Ihre Zuchten auf den diesjährigen Höhepunkt mit der 98. Nationalen und 120. LIPSIA-Bundesschau in Leipzig vorbereitet. Viele hoffnungsvolle Ausstellungstiere sollten in den Messehallen Leipzig zu hohen Bewertungsnoten und Ehren kommen. Leider wurden die Züchter durch den Entzug der Schau-Genehmigung der Behörden der Stadt Leipzig um den Lohn ihrer Arbeit eines ganzen Jahres gebracht.
Seitdem haben der Vorstand des Leipziger RGZV und die Ausstellungsleitung der LIPSIA- Bundesschau viele Gespräche mit Verbänden, der Messegesellschaft Leipzig sowie staatlichen Institutionen zur gegenwärtigen und zukünftigen Situation geführt. 
Doch lasst uns gemeinsam in die Zukunft schauen. Das Team der LIPSIA-Bundesschau und die vielen fleißigen Helfer werden auch im kommenden Jahr mit Leidenschaft und hohem Engagement die 121. LIPSIA Bundesschau zusammen mit der 66. VDT Schau 2017 hervorragend vorbereiten.
Unser langjähriges Motto „Tradition neu erleben“ wird die Züchter in Deutschland und viele internationale Besucher wieder mit optimalen Bedingungen für unser Rassegeflügel und Besucher begeistern.  

Leipzig war in der Vergangenheit und wird auch in Zukunft wieder eine Reise wert sein.


Als weiterer Höhepunkt wird dann 2018 die 100. Nationale  Bundessiegerschau sowie 122. LIPSIA-Bundesschau durchgeführt. Bereits die 1. Nationale wurde in Leipzig ausgetragen. Somit kommt die 100. Jubiläums-Nationale an den Ursprungsort zurück.

Besonders für diese Ausstellungen soll es wieder einige Neuerungen für die Züchter, Sondervereine und auch Besucher geben. Unser engagiertes Team  rund um den Ausstellungsleiter Timo Berger ist für die anstehenden Herausford-erungen bereit.
Natürlich möchten wir vor allem unsere Aussteller und Züchter sowie die Sondervereine in die Vorbereitungen mit einbinden. Daher wird in den kommenden Wochen eine Internetumfrage durchgeführt. Hierbei haben Sie die Möglichkeit durch Ideen für die weitere Erhöhung der Attraktivität der Ausstellung in Leipzig Ihren Beitrag zu leisten.
Ein entsprechendes Online -Umfrageformular werden wir hierfür vorbereiten.

 

Andreas Reuter                                                                                                                                             1.Vorsitzender Leipziger RGZV 1869 e.V.

Please reload

Aktuelle Beiträge

OPPRESSUS-CUP

December 6, 2017

1/2
Please reload

Übersicht

December 8, 2019

December 8, 2019

December 7, 2019

December 5, 2019

December 4, 2019

Please reload