Bericht zur Jahreshauptversammlung

March 9, 2020

 

Am Sonnabend, dem 07.03.2020 wurde die Jahreshauptversammlung mit der Vorstandswahl des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereines 1869 e.V. in Schkeuditz im Kulturhaus „ Sonne“ ab 14.00 Uhr durchgeführt.

Von den über 230 angemeldeten Mitgliedern waren 165 Mitglieder anwesend, sicher ein Zeichen der Verunsicherung um die aktuelle Gesundheitsgefährdung.

Der 1. Vorsitzende Dr. Lothar Heinrich eröffnete die Jahreshauptversammlung und gab einen Rückblick des letzten Berichtjahres und einen Abriss über die 150jährige Geschichte des Vereines. So wurden im letzten Jahr 31 Neuaufnahmen registriert.

 

 

Dagegen mussten leider auch 19 Abgänge verzeichnet werden.

Der Verein hat aktuell 491 Mitglieder.

 

Die LIPSIA-Bundesschau war wieder das Highlight des Ausstellungsjahres. Dr. Heinrich betonte noch einmal, dass mit dem gegenwärtigen Arbeitspersonals eine solche Ausstellung mit diesen Meldezahlen gerade noch zu bewältigen ist. Er dankte dem Ausstellungsteam für die sehr gute geleistete Arbeit. Auch hob er die gute Zusammenarbeit mit der Neuen Messe Leipzig hervor. Danach gab er einige Einblicke über die finanzielle Entwicklung einer solchen großen Ausstellung.  Zum Abschluss seiner Ausführungen gab der 1. Vorsitzende bekannt, dass er nicht noch einmal in dieser Funktion zur Verfügung steht, jedoch bereit ist weiterhin für den Verein tätig zu sein. Er schlug als 1. Vorsitzenden Dirk Neumann vor, der bisher als 2. Vorsitzender des Vereines tätig ist.

Danach gaben der 1. Kassierer des Vereines, Dr. Gerald Sehmisch und der Ausstellungsleiter Timo Berger ihre Berichte ab.

 

Der Vorsitzende der Revisionskommission Ch. Taubert gab den Bericht der Revisionsprüfung vom 06.02.2020 ab. Danach konnten der 1. Kassierer und Vorstand für den Prüfungszeitraum entlastet werden.

 

Es erfolgte die Beschlussfassung zu den vorgebrachten Berichten.

Die Berichte wurden von den  Zuchtwarten in guter Qualität vorgetragen.

Für die einzelnen Bereiche waren dies

Groß- und Wassergeflügel – Dr. Manfred Golze

Hühner – Bernd Dietrich

Zwerghühner – Dr. Ruben Schreiter

Tauben – Matthias Beutel.

 

Nun übernahm Frank Damm die Leitung der Vorstandwahlen.

Als

1. Vorsitzender wurde Dirk Neumann gewählt

2. Vorsitzender Dr. Lothar Heinrich

1. Kassierer Dr. Gerald Sehmisch

1. Schriftführer St. Kretzschmar

Vorsitzender der Revisionskommission Ch. Taubert

als

Stellvertreter

Kassierer L. Witt

Schriftführer J. Vogel

 

Desweiteren wurden nachfolgende Berufungen zur Wahl gestellt.

Als Beisitzer

D. Kalusok

F. Damm

W. Browarzik

M. Ferl

Th. Schade

 

Als Zuchtwarte

Dr. Manfred Golze für Groß- und Wassergeflügel

Dr. Ruben Schreiter für Hühner und Zwerghühner

Matthias Beutel für Tauben

 

Die Ausstellungsleitung

Ausstellungsleiter: T. Berger

Stellvertreter: D. Neumann & Th. Schade

Technischer Leiter: M. Beutel

Stellvertreter: B. Ferl & St. Kretzschmar

 

Allen gewählten Zuchtfreunden gilt unser herzlicher Glückwunsch.

 

Im Anschluss wurden 3 Neuaufnahmen durchgeführt.

 

Für die verdienstvolle Arbeit für den Verein und der Durchführung der LIPSIA-Bundesschau wurden Mitglieder des Vereines geehrt.

Das Schlusswort hielt der neue 2. Vorsitzende des Vereines, Dr. Lothar Heinrich der in sehr persönlichen Worten besonders betonte, dass nur in enger Zusammenarbeit das Erreichte für den Verein und insbesondere der LIPSIA-Bundeschau weiterhin erreicht werden kann.

 

Mit einem gemeinsamen Abendessen endete die Veranstaltung gegen 18.15 Uhr.

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Beiträge

OPPRESSUS-CUP

December 6, 2017

1/2
Please reload

Übersicht

April 2, 2020