Aussteller- und Rassenübersicht wird ab 10.08.2020 freigeschaltet


Ab dem 10.08.2020 können unsere Zuchtfreunde die sich für die 124. LIPSIA-Bundesschau und 102. Nationalen als Aussteller angemeldet haben, den aktuellen Stand der Anmeldungen einsehen.

Bereis in der 1. Woche nachdem Versand der Ausstellungsunterlagen sind über 300 Anmeldungen von Ausstellern bei uns eingegangen.

Achtung! Zuchtgemeinschaften müssen gemäß AAB IV 1b die Genehmigung einer Zucht-gemeinschaft als Kopie mit einsenden. Jugendzüchter müssen ebenfalls eine Bestätigung zu senden.


Eine Aktualisierung der eingehenden Anmeldungen und der Rassenübersicht wird täglich erfolgen und veröffentlicht.

Hierfür brauchen Sie nur rechts neben den News auf die Button der jeweiligen angezeigten Nr. klicken und schon haben Sie eine Übersicht der bereits bearbeitenden Aussteller sowie die Auflistung der Rassen. Jeder Aussteller kann somit sofort einsehen ob sein A-Bogen bearbeitet wurde. Zusätzlich erhält jeder Aussteller der eine gültige und gut lesbare Email-Adresse angegeben hat einen Kontrollbogen per Email zugesandt. Hierbei ist es unerheblich ob es sich um eine postalische Anmeldung bzw. Online-Anmeldung handelt.


Der per Email versandte Kontrollbogen enthält alle Angaben die Sie als Aussteller angemeldet haben. So haben Sie bereits im Vorfeld vor dem Versand der B-Bogen die Möglichkeit die Anmeldung auf Richtigkeit zu prüfen. Insofern Sie Eingabefehler feststellen, so können Sie diese bis spätestens 10.10.2020 per Email unter kontrolle@oppressus.de melden.


Mit der Online-Anmeldung (hier klicken) haben Sie die Möglichkeit sich mit nur einer einmaligen Registrierung auch für kommende Ausstellungen ohne Neueingabe der Kontaktdaten anzumelden.

Somit haben Sie die Möglichkeit alle künftigen Ausstellungen des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereines 1869 e. V. nach einmalig erfolgter Registrierung online durchzuführen. Natürlich können Sie Ihre Anmeldungen auch wie bisher uns auf dem Postweg zukommen lassen.

Bitte beachten Sie, sich bitte nur einmal anzumelden, also Online oder per Post.


Leider werden wir zur Zeit von vielen Zuchtfreunden kontaktiert, mit dem Hinweis das auf den Fachverbandsseiten keine Veröffentlichung des Zuganges für die Online-Anmeldung zu finden ist. Darauf hat der Leipziger Rassegeflügelzüchterverein keinen Einfluss. Allen Fachverbänden wurde bereits im Vorjahr die Verlinkungen für Ihre eigenen Internetseiten zugesandt.


Desweiteren weisen wir noch einmal daraufhin, das Sie Ihr Standgeld bis spätestens 07.10.2020 auf das in den Sonderbestimmungen angegebene Konto zu überweisen haben. Es besteht ansonsten kein Anspruch auf die Teilnahme an der Ausstellung.


Bei Erreichen der Hallenkapazität kann der Meldeschluss vorgezogen werden.

Aktuelle Beiträge
Übersicht

​© Copyright 2014 OPPRESSUSO