Wichtige Hinweise für die Online-Anmeldung

 

 

 

Sparen Sie Zeit und Mühe

Als registrierter Nutzer mit Zugang zum Ausstellerportal wird die Teilnahme an Ausstellungen ein Kinderspiel.

Denn: die Angaben zur Person müssen hier nur einmal gemacht werden. Bei Ausstellungen, an denen Sie in Zukunft teilnehmen möchten, können Sie dann ganz einfach auf die bereits gespeicherten Daten für die Anmeldung zurückgreifen. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit und Mühe, die Sie sonst für das Ausfüllen der Unterlagen aufgewendet hätten.

Um Zugang zum Ausstellerportal zu erhalten, ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Dieser Service ist kostenlos und erfordert nur eine korrekte E-Mail-Adresse. Die Registrierung verläuft in drei einfachen Schritten.

Ausfüllhinweise für die

123. LIPSIA-Bundesschau

Sie können Ihre Ausstellungstiere bis zum Absenden der Online-Anmeldung in der Tierzahl sowie auch in den einzelnen Rassen- und Farbenschlägen abändern. 

Beachten Sie aber nachfolgendes:

Wählen Sie bitte auf der rechten Seite der Online-Anmeldungen die richtige Schau aus.(*) Damit eine korrekte Zuordnung zu den einzelnen Schauen ermöglicht wird. Hierzu haben wir Ihnen bereits hinter den jeweilig betroffenen Rassen die Zuordnung geschrieben.

So müssen in diesen Jahr nachfolgende Rassen beim

Siegerring 

  • Englische Nonnen

  • West of England Tümmler

  • Englische Short Faced Tümmler

  • Englische Long Faced Tümmler

  • Bernburger Trommeltauben

 

 

 

 

 

 

 

Großer Preis der Zwerghuhnzucht / Rassen des Jahres

  • Zwerg-Cochin

  • Zwerg-Hamburger (BDRG)

  • Eistauben (SRV)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundes-Jugendschau

alle Rassen- und Farbenschläge - mit Vorlage der Bestätigung des Jugendwartes im Verein 

 

 

AOC-Klasse

nur nicht anerkannte Farbenschläge je Rasse, die in anderen Rassen anerkannt sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuzüchtungen

alle Rassen - und Farbenschläge mit dem Hinweis Sichtung bzw. Vorstellung

 

 

eingetragen werden.

Bei den Deutschen Meisterschaften sollte bei dem jeweiligen Fachverband also VHGW und VZV 

die Rasse und der Farbenschlag ausgewählt werden. 

Hierfür werden je 8,- € Startgebühr für die Deutsche Meisterschaft fällig.

Bei den VDT werden keine zusätzlichen Kosten berechnet.

Abteilungen Lipsiahof, 100 Stämme VZV, Stämme Rote Liste, Raritäten und Stammschauen sind für nur vorbenannte Rassen, Farben bzw. Verbände vorgesehen.

(*) Als Schau sind hier einzelne Abteilungen innerhalb der 123. LIPSIA bezeichnet.

​© Copyright 2014 OPPRESSUSO