Bedingungen Sachsenmeisterschaft

  • - Der Teilnehmer muss Mitglied in einem Verein des LV Sachsen sein.

  • - Die Tiere welche zur LV- Meisterschaft in die Wertung kommen, müssen ausschließlich Ringe tragen, die durch den SRV vertrieben wurden.

  • - Zur Wertung gelangen in den Gruppen 1 - 3 und in den Gruppen 24 - 26 4 Tiere beiderlei Geschlechts, wobei 2 Alttiere möglich sind.

  • - In allen anderen Gruppen kommen 6 Tiere beiderlei Geschlechts zur Wertung, wobei auch 2 Alttiere möglich sind.

  • - In Gruppen wo 2 Sachsenmeister vergeben werden, darf dieser nicht zweimal auf die gleiche Rasse fallen.

  • - Bei Punktgleichheit geht 1,0 vor 0,1. Besteht dann noch Punktgleichheit, geht es nach Wertigkeit der Preise.

 

Einteilung der Gruppen

Gruppe 1: Großgeflügel (Puten & Perlhühner)

Gruppe 2: Gänse

Gruppe 3: Enten

Gruppe 4: Hühner (Onagadori bis Auracana)

Gruppe 5: Hühner (Cermani bis Ende)

Gruppe 6: Urzwerge

Gruppe 7: Zwerg Wyandotten

Gruppe 8: Zwerghühner (Zwerg Malaien bis Zwerg Auracana)

Gruppe 9: Zwerghühner (Zwerg- Strupphühner bis Ende)

Gruppe 10: Formentauben (Römer bis Luchstauben)

Gruppe 11: Formentauben (Coburger Lerchen bis Ende)

Gruppe 12: Warzentauben

Gruppe 13: Huhntauben

Gruppe 14: Kropftauben

Gruppe 15: Farbentauben (Böhmentauben bis Süddeutsche Schnippen)

Gruppe 16: Farbentauben (Fränkische Feldfarbentauben bis Ende)

Gruppe 17: Schweizer Farbentauben

Gruppe 18: Trommeltauben

Gruppe 19: Strukturtauben

Gruppe 20: Mövchentauben

Gruppe 21: Tümmlertauben (Hannoversche Tümmler bis Wiener Gansel)

Gruppe 22: Tümmlertauben (Budapester Hochflieger bis Ende)

Gruppe 23: Spielflugtauben

Gruppe 24: Jugend (Groß- & Wassergeflügel, Hühner)

Gruppe 25: Jugend (Zwerghühner)

Gruppe 26: Jugend (Tauben)

Hier haben Sie die Möglichkeit die Bestimmungen für die Sachsenmeisterschaft

auszudrucken.

Bitte klicken sie auf den PDF-Button

​© Copyright 2014 OPPRESSUSO