Bedingungen OPPRESSUS-CUP

 

Ab der Schausaison 2014/2015 wurde anlässlich der LIPSIA-Bundesschau in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Rassegeflügelzüchterverein 1869 e.V. und der Firma OPPRESSUS eine neue Wettbewerbsform geben.

 

Bezeichnung:

OPPRESSUS-CUP

 

Bedingungen:

  • Um bei dem OPPRESSUS-CUP teilnahmeberechtigt zu sein müssen folgende Bedingungen erfüllt werden.

  • der Aussteller muss mindestens 10 Tiere ausstellen

  • die Tiere müssen beiderlei Geschlechts sein

  • die Anmeldung der Tiere muss mindestens 7 Tage (entscheidend Poststempel) vor dem offiziellen Meldeschluss bei der Firma OPPRESSUS vorliegen

 

Auswertung:

  • Von allen Ausstellern die mindestens 10 Ausstellungstiere gemeldet haben (gemäß der Bedingungen),

      werden die 8 besten bewerteten Tiere ermittelt.

  • Es werden alle Ausstellungstiere berücksichtigt unabhängig der Anzahl von Rassen und Farbenschlägen

  • Der Aussteller mit der höchsten Punktzahl ist Erringer des OPPRESSUS-CUP

  • Bei Punktgleichheit von mehreren Ausstellern entscheidet die Rangfolge der zu vergebenen Preise

 

Vergütung:

  • Der Sieger erhält 200,- €, desweiteren einen Erinnerungspreis und Urkunde.

  • Wenn der OPPRESSUS CUP innerhalb von 10 Jahren mindestens3 x errungen wurde -erhält der

      Gesamtsieger zuzätzlich 300,- € + einen großen Erinnerungspreis.

  • Veröffentlichung der Sieger auf der Internetseite des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereines 1869 e.V.

  • Während den Ausstellungstagen wird es eine Ehrentafel geben in der alle Sieger des OPPRESSUS-CUP veröffentlicht sind

 

 

​© Copyright 2014 OPPRESSUSO